Stück-und kleinserienfertigung von kundenspezifischen

Philosophie des Unternehmens VMV

  • Unser höchstes Ziel ist das Lösen der Probleme unserer Kunden durch vollständige Qualitätsfertigung und rechtzeitige Lieferung der umfassenden Palette von Maschinenbauerzeugnissen.
  • Unser ideales Endprodukt ist immer ein hergestelltes, richtig expediertes, geliefertes und bezahltes Maschinenbauteil, eine Baugruppe oder Maschine gemäß den Anforderungen und Erwartungen unserer Kunden.
  • VMV gewährleistet die Entfaltung der Beschäftigten, das Erfüllen von Existenzbedürfnissen und die Möglichkeit, selbst ein Teil bei der Lösungsfindung zu sein. Das erreicht das Unternehmen durch eine angemessene Belohnung, ein gutes Arbeitsklima und eine optimal aufgebaute Unternehmensstruktur.
  • Die Firma VMV für Kleinserienfertigung, Stückfertigung und vor allem CNC Fräsen ist ein prosperierendes und wachsendes Unternehmen mit einem guten Ruf in der Öffentlichkeit und bei den Beschäftigten. 

 

 

Profil der Gesellschaft

VMV, spol s r. o. ist eine Firma ohne ausländische Kapitalbeteiligung, die im Jahre 1991 durch Privatisierung eines ehemaligen Werkzeugbaus entstand und an eine langjährige Tradition der Maschinenbauindustrie in Jihlava, Tschechien anknüpfte. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem CNC Fräsen, der Kleinserienfertigung und Stückfertigung.

Angaben zur VMV, spol. s r. o.:

  • Name der Gesellschaft: VMV, spol. s r. o.
  • Sitz der Gesellschaft: Jihlava, Žižkova Konskriptions-Nr. 4318 / Haus-Nr. 53, PLZ 58601
  • Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Identifikationsnummer: 18199101
  • Steuer-Identifikationsnummer: CZ18199101
  • D&B D-U-N-S: 49-513-1328
  • Gründungsjahr: 1991
  • Anzahl der Arbeitnehmer: ca. 70
  • Export: ca. 95%
  • Zertifikat: EN ISO 9001:2008
  • Mitgliedschaft: Wirtschaftskammer Jihlava
  • GPS-Koordinaten: 49° 34' 39.04" N 15° 34' 48.01" E

Die Gesellschaft ist beim Registergericht in Brno eingetragen, Aktenzeichen C 3139, Stammkapital 1.020.000,- CZK

Firmengeschichte

1991

  • Gründung der Gesellschaft VMV
  • Privatisierung eines ehemaligen Werkzeugbaus

1992

  • Aufnahme der Tätigkeit der neuen Gesellschaft
  • Umstellung auf eine Stückproduktion und Kleinserienproduktion von Teilen im Auftrag
  • Fokussierung auf Export nach Österreich

1994

  • Export nach Deutschland
  • Erweiterung der Tätigkeit um Montage von Unterbaugruppen sowie ganzen Maschinen

1997

  • Neue Kunden in Österreich sowie Deutschland
  • Investitionen in CNC-Technologien (CNC Fräsen und CNC Drehen)
  • 90% Export erreicht

2000

  • Weitere Investitionen in CNC-Technologien (CNC Fräsen und CNC Drehen)
  • Inbetriebnahme eines neuen Informationssystems

2002

  • Zertifizierung des Qualitätssystems nach der Norm EN ISO 9001:2000

2004

  • Beitritt der Tschechischen Republik in die Europäische Union
  • Ansteigende Erweiterung des Kundenportfolios

2005

  • Weitere große Investitionen in CNC-Technologien (3 Bearbeitungszentren)

2006

  • Aufnahme der Produktion von komplexen Montagemaschinen einschließlich der Erprobung und Vorbereitung auf ihre Inbetriebnahme

2007

  • Export in die Schweiz

2008

  • Export in die Niederlande

2009

  • Investitionen in CNC-Technologien (CNC-Drehmaschine mit angetriebenen Werkzeugen und CNC-Bearbeitungszentrum)

2010

  • Erneute Zertifizierung des Qualitätssystems nach einer neuen Norm EN ISO 9001:2008
  • Export 99%

2011

  • 20-jähriges Jubiläum der Gründung der Gesellschaft

2012

  • 5-Aschen-Bearbeitung

2015

  • Koordinatenmessgerät Leitz Reference Xi

2016

  • 25-jähriges Jubiläum der Gründung der Gesellschaft
  • Ein neues ERP System

2017

  • Neue 5-Aschen Maschine Microcut MCG-5X 800

2018

  • Erneute Zertifizierung des Qualitätssystems nach der Norm EN ISO 9001:2015

Unser Unternehmen

CNC fräsenCNC fräsen5-ACHSEN BEARBEITUNG

Die Firma VMV für CNC Fräsen, Kleinserienfertigung und Stückfertigung wurde im Herbst des Jahres 1991 gegründet. Dafür wurde der Betrieb eines ehemaligen Werkzeugbaus privatisiert. Im Januar 1992 nahm die Gesellschaft ihre Produktionstätigkeit auf und begann mit Stückproduktion und Kleinserienproduktion im Auftrag. Zugleich konzentrierte sie sich auf den Export eines Teils der Produktion in das benachbarte Österreich. Im Jahr 1994 wurde Deutschland zu einem weiteren Exportland und das Unternehmen erweiterte seine Tätigkeit um die Montage von Unterbaugruppen und ganzen Maschinen.

1997 nahmen die Kunden aus Deutschland und Österreich erheblich zu und die Gesellschaft VMV investierte in CNC Technologien wie das CNC Fräsen und CNC Drehen, dank deren sie auch auf anspruchsvollste Anforderungen von Kunden reagieren konnte. Bereits zu diesem Zeitpunkt stellte der Export 90% der Produktion dar. Drei Jahre später führte das Unternehmen VMV eine weitere bedeutende Investition in CNC Technologien durch, die eine weitere Erhöhung der Effektivität der Produktion mit sich brachte. Zugleich nahm die Firma ein neues Informationssystem in Betrieb.

Für die Gesellschaft VMV war auch das Jahr 2002 bedeutend, in dem sie das Qualitätsmanagementsystem in Übereinstimmung mit der Norm EN ISO 9001:2000 einführte. Nach Beitritt der Tschechischen Republik in die Europäische Union im Jahre 2004 kam es zu einem steilen Anstieg des ausländischen Kundenportfolios. Ein Jahr später investierte VMV daher in weitere CNC Technologien und kaufte zudem drei Bearbeitungszentren an. Es folgte die Aufnahme von komplexen Montagearbeiten. 

Im Jahr 2007 nahm die Firma für CNC Fräsen, Kleinserienfertigung und Stückfertigung zudem den Export in die Schweiz und anschließend in die Niederlande in Angriff. Bei einer sich erweiternden Produktion ging das Unternehmen auch weitere Investitionen in CNC Technologien ein. 2009 stattete VMV die Produktion mit einer CNC Drehmaschine mit angetriebenen Werkzeugen und einer weiteren Fräsmaschine zum CNC Fräsen und Drehen aus. Im Jahr 2010 wurde eine erneute Zertifizierung des Qualitätssystems gemäß der Norm EN ISO 9001:2008 vorgenommen. Im selben Jahr erreichte die Gesellschaft die Exporthöhe von 99%. 2012 nahm die Firma dann auch die 5-Achsen Bearbeitung in ihre Tätigkeiten mit auf.

Das Unternehmen und dessen Mitarbeiter produzieren Teile nach Kundenzeichnungen mit höchster Qualität für eine ganze Reihe von Industriebereichen. Die Mehrheit der Produktion wird an CNC Maschinen hergestellt. Dabei handelt es sich um CNC Drehen, CNC Fräsen oder Bohren bzw. Lochfräsen. VMV bietet zum Beispiel das CNC Fräsen und Drehen von Stahl, Aluminium, rostfreiem Stahl, Eisenguss, Automatenstahl, Farbmetallen (Messing, Bronze, Kupfer) und verschiedenen Kunststoffen an. Im Anschluss an das CNC Drehen und Fräsen führt die Firma auch eine Reihe von nachfolgenden Behandlungen wie Schleifen und Polieren, Wärme- und Oberflächenbehandlung sowie Lackieren und Montage der Pneumatik, Hydraulik und Elektromontage durch. Besonders in den Bereichen CNC Fräsen und kontinuierliches 5-Achsen Fräsen zeigt die Firma VMV ihre Stärke bei der Fertigung von einfachen Flach- und Längsteilen sowie von komplexen kubischen Teilen mit höchsten Qualitätsansprüchen.